Swiss Krono an der Swissbau

Kunde Swiss Krono AG

Standkonzept sowie Umsetzung mit 223 kundeneigenen Holz-Dekoren


Die SWISS KRONO AG hat ihren Hauptsitz in Menznau, in der Nähe von Luzern, und ist auf internationalem Parkett bekannt für ihre dekorativen Holzwerkstoffen und Laminatfussböden. Das Angebot des Schweizer Unternehmens richtet sich in erster Linie an Architekten, Designer, Schreiner, Laden- und Messebauer wie Expomobilia. So deckt unsere Produktion ihren Materialbedarf an Holzwerkstoffen bei SWISS KRONO AG.
Das Expomobilia-Team war deshalb bereits bestens vertraut mit der Produktpalette des Schweizer Unternehmens, als die SWISS KRONO AG zum Pitch für den Messestand an der Swissbau 2020 einlud. Unsere Mitarbeitenden überzeugten mit einem bis ins letzte Detail durchdachten Standkonzept, das die Vielfalt der Holzdekore zur Geltung bringt.

Unser Team designte einen Rahmen aus Holzlamellen, der den Stand in der oberen Ebene einfasst. Dieser Rahmen besteht aus den 34 Holz- und Uni-Dekoren, welche die SWISS KRONO AG unter anderem als Neuheiten auf der Swissbau präsentiert.

Gemäss Kundenwunsch wurden für die Produktpräsentation ausserdem sechs verschiedene Raumwelten geschaffen. In den je 5 m2 grossen Nischen sind die Holzwerkstoffe direkt in das Mobiliar und die Böden verbaut. Für das Design-affine Zielpublikum wurde auf die Gestaltung besonderer Wert gelegt. Besonders beeindruckend wirkt die Akustik-Raumwelt, in welcher das Produkt SWISSCLIC PANEL ACOUSTIC gezeigt wird. Die Akustik-Lösung reduziert in hohem Masse störenden Geräuschen und Lärm und schafft eine Wohlfühlatmosphäre.
Die Raumwelten wurden ganz bewusst an den zwei äusseren Seiten des Standes platziert, die an die beiden Achsen angrenzen, von woher die Besucherströme kommen. Die Begegnungs- und Kommunikationszone wurde in den inneren Teil verlagert. Das gibt den Interessierten den Freiraum, erstmal selbst auf Entdeckungsreise zu gehen und macht den Stand einladend offen.
Die Dekor- und Strukturvielfalt wurde auf ästhetische und möglichst interaktive Weise in die verschiedenen Zonen des Messestandes integriert, zum Beispiel als Musterbaum oder in den Präsentationstisch und die Lampen.

Ein weiteres Highlight, das die Standbesucher dazu einlädt, sich mit den verschiedenen Strukturen der SWISS KRONO-Produktepalette zu befassen, ist diese interaktive Ecke. Indem sie die mobilen Lampen bewegen und Strukturmuster austauschen, überzeugen sich die Besucher selbst von der Vielfalt und Anmutung der erhältlichen Oberflächen.

Sämtliche Elemente des Messestandes und sowie sein Mobiliar sind – wo möglich – aus dem Material der SWISS KRONO AG gefertigt. 223 Dekore in 19 verschiedenen Strukturen kamen dabei zum Einsatz.